Fräulein Hona

About

Seit 2010 machen sich Fräulein Hona angenehm unaufgeregt mit zahlreichen Auftritten in Wohnzimmern, Hinterhöfen und auf Festivalbühnen einen Namen, der nicht mehr von der österreichischen Musiklandkarte wegzudenken ist. Dem euphorisch besprochenen Debut The Ground Beneath Our Feet (2013) folgt nun mit Of Circles And Waves (2016) ein Album, das die Hona‘schen Gegensätze prächtig vereint: Schwerelosigkeit, Melancholie und Zuversicht.

Fräulein Hona spielen zwar unverstärkt, ihre Musik ist aber ungeheuer laut und trifft einen unmittelbarer als so manche Stromgitarrenwand. Mit großem musikalischem Geschick weben die vier jungen Damen ein dichtes Netz aus Melodien, Harmonien und Wortspielen, ganz so als hätten sich Coco Rosie und Gustav zur gemeinsamen Teestunde in Island getroffen. Unbekümmert und mit einer nonchalanten Verträumtheit erzählen sie von Erinnerungen, Sehnsüchten, Staub und Kekskrümeln. Und sind dabei unverschämt leichtfüßig.

Matthäus Bär

"Sehr abwechslungsreich! Ein Meisterwerk! Mindestens!"

Friedl Preisl

"Es fällt wirklich schwer, einzelne Höhepunkte herauszupicken, denn wirklich jeder Song auf dem Album besitzt seinen eigenen unvergleichlich schönen Moment"

Michael Ternai (MICA)

Listen

OF CIRCLES AND WAVES

THE GROUND BENEATH OUR FEET

See

La Percée Du Soleil

Dancers: Martina Rösler, Silvia Salzmann | Camera and Editing: Yavuz Odabas | Sound: Lorenz Häusle (lorenz phon hertz)

Contact

You want to get our newsletter? Drop us a mail!